Woche der Stille im Saarland

vom 3. - 10. November 2019

Wie alles entstand

Den ursprünglichen Impuls, die Woche der Stille im Saarland ins Leben zu rufen, stammt von Monika Hoffmann. Bei ihren Besuchen in Freiburg, lernte sie die Woche der Stille, die dort schon seit 2015 durchgeführt wird, kennen und schätzen.

Im Okt. 2017 startete Monika Hoffmann mit einer Anfrage im Freundeskreis. Die Resonanz war positiv und es gab bald schon Zusagen interessierter Mitwirkender.

Von Anfang an wurde der Kontakt mit einer Mitwirkenden des Freiburger Organisationsteams gepflegt. Durch den Austausch und deren Erfahrungen wurde das saarländische Team unterstützt.

So gab es 2018 bei der Woche der Stille im Saarland ca.40 Mitwirkende und ca.70 Veranstaltungen saarlandweit. Auch 2019 sind viele Veranstalter wieder mit dabei.

Unser Team ist ehrenamtlich am Arbeiten. Über Zuwachs und Mitwirkung freuen wir uns nach wie vor. Vielleicht finden sich Menschen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit im sozialen, kirchlichen oder ähnlichem Bereich, mitwirken wollen. Das kann die Woche der Stille noch weiter wachsen lassen.

So sind auch Spenden sehr willkommen und sichern den Fortbestand und die Weiterentwicklung des Projektes.

Wir freuen uns, wenn Sie ein passendes Angebot in der Woche der Stille finden und mitwirken diese Woche bekannter zu machen.

 

Mit stillen Grüßen bedankt sich das Organisationsteam

 Monika Hoffmann, Silke Höhne, Thomas Kammerer